Suche

Menu

Close

AnmeldenAbmelden ProdukteTherapiegebieteDigitale AnwendungenService & RessourcenService & RessourcenFortbildungen & CMEServicematerialNewsKontakt

Menü

schließen

FSMEFSME im ÜberblickVirusSymptomeDiagnoseVerlaufFSME behandelnFolgenRisikogebieteFSME-ImpfstoffFSME-ImpfstoffFSME-ImpfschemaFSME-Impfung AuffrischungFSME-Impfung NebenwirkungenKosten FSME-ImpfungService & RessourcenService & RessourcenServicematerial
Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)-Impfstoff

Die von der STIKO empfohlene FSME-Schutzimpfung wird mit einem FSME-Totimpfstoff durchgeführt. Dies bedeutet, dass die Immunität über inaktivierte FSME-Viren aufgebaut wird. Der Virus-Stamm, der zur Impfstoff-Produktion verwendet wird, entspricht je nach Hersteller entweder dem FSME Virus-Stamm Neudörfl oder dem FSME-Virus Stamm K23.

Weitere FSME-Impfstoff-Inhaltsstoffe, zum Beispiel Stabilisatoren oder Adjuvantien (Wirkverstärker) für eine bessere Immun-Antwort, können Sie den jeweiligen Fachinformationen der Hersteller entnehmen. Ein FSME-Lebendimpfstoff existiert nicht. 

Mehr Informationen zum FSME-Impfstoff von Pfizer Loading

Hinweis: Sie benötigen zur Ansicht der Informationen ihren Doc-Check Login

Der FSME-Impfstoff ist ein Totimpfstoff.

Der FSME-Impfstoff (Totimpfstoff) dient zur aktiven (prophylaktischen) Immunisierung gegen die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Die zwei in Deutschland zurzeit erhältlichen Impfstoffe sind in einer Dosierung für Kinder bzw. Kinder und Jugendliche und einer Dosierung für Erwachsene bzw. Jugendliche und Erwachsene erhältlich.

Lagerung und Haltbarkeit von FSME-Impfstoffen1

FSME-Impfstoff ist im Kühlschrank bei 2 bis 8 °C zu lagern. Achten Sie darauf, den Impfstoff nicht einzufrieren. Hier besteht das Risiko, dass die Wirksamkeit des Impfstoffs negativ beeinflusst wird. Einmal eingefrorener Impfstoff darf deshalb nicht mehr verwendet werden. 

Bewahren Sie die Fertigspritzen in der Originalverpackung zum Schutz des Impfstoffs vor Licht auf. 

Korrekt gelagert, beträgt die Dauer der Haltbarkeit je nach verwendetem FSME-Impfstoffa 30 Monate bzw. 24 Monate. Ist der FSME-Impfstoff abgelaufen, darf er nicht weiterverwendet werden. 

Zur Gebrauchsinformation des Pfizer FSME Impfstoffs für Erwachsene Loading Zur Gebrauchsinformation des Pfizer FSME Impfstoffs für Kinder Loading

Tipp: im Team hierfür eine:n Impfstoff-Verantwortliche:n bestimmen und Kühlschrank-Inhalte regelmäßig checken. Ggf. Impfaktion in der Praxis durchführen. So minimieren Sie das Risiko, dass Impfdosen verfallen.

Häufige FragenWas ist bei der Unterbrechung der Kühlkette des FSME-Impfstoffs zu beachten?

FSME-Impfstoffe müssen kühl gelagert und transportiert werden. Sowohl beim Transport als auch bei der Lagerung kann es – zum Beispiel durch den Ausfall eines Kühlschranks – zu einer Unterbrechung der Kühlkette kommen.

Ob Sie die Impfdosen danach noch verwenden können, hängt davon ab, wie lange der FSME-Impfstoff nicht gekühlt wurde. Um keinerlei Risiko einzugehen, wenden Sie sich in solchen Fällen bitte an die Mitarbeiter:innen von Pfizer Medical Information (Kontakt), sofern es sich um den FSME-Impfstoff von Pfizer handelt.

Wie ist das Impfschema von FSME-Impfstoffen?

Es gibt verschiedene Impfschema-Varianten, einen FSME-Schutz aufzubauen. Dabei unterscheiden sich die Impfschemata bei der FSME-Impfung im Detail je nach Impfstoff*. Häufig hängt die Entscheidung für ein Impfschema von der Frage ab, wie schnell ein Schutz vor FSME benötigt wird.

Mehr zum FSME-Impfschema Loading
Wie häufig sollen FSME-Auffrischimpfungen durchgeführt werden?

Wie lang sind Geimpfte gegen FSME immun? Da bei der FSME-Impfung Totimpfstoff angewendet wird, besteht die Immunität gegen FSME nicht lebenslang. Die FSME-Impfung muss daher regelmäßig aufgefrischt werden, wenn ein kontinuierlicher Schutz gewährleistet sein soll.

Mehr zur FSME-Auffrischimpfung Loading
Welche Nebenwirkungen können durch den FSME-Impfstoff auftreten?

Wer sich mit einer Impfung gegen FSME schützen und folglich immun sein möchte, stellt sich häufig die Frage zur Verträglichkeit des Impfstoffs. Welche Nebenwirkungen können bei der Frühsommer-Meningoenzephalitis Impfung auftreten? Wie werden bei der FSME-Impfung die enthaltenen Inhaltsstoffe vertragen?

Erfahren Sie hier mehr Loading
Wie sind die Kosten bzw. die Abrechnung für FSME-Impfstoffe?

Wie werden bei der FSME-Impfung die Kosten für FSME-Impfstoff und Impfleistung abgerechnet? In welchen Fällen wird der Impfstoff über Sprechstundenbedarf bestellt?

Wissenswertes zur Abrechnung gibt es hierLoading
a Siehe Fachinformationen der verfügbaren FSME-Impfstoffe.
Referenz:Robert Koch-Institut Epid Bull 2022;4:29.
Header of this card goes here

Die hier zur Verfügung gestellten Informationen richten sich an Fachkreise. 

Informationen für Patient:innen finden Sie unter www.zecken.de.

Button Loading

Pfizerpro bietet als Service- und Informationsportal für den medizinischen Fachkreis wissenschaftliche Inhalte, CME zertifizierte Fortbildungen sowie Service für Fachkreise und deren Patient:innen.

 

Copyright © 2023 Pfizer Pharma. Alle Rechte vorbehalten.
Mitglied im Verband der forschenden Pharma-Unternehmen und im Verein Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.

Sie verlassen jetzt PfizerPro.de

Sie verlassen jetzt eine von Pfizer betriebene Webseite. Die Links zu allen externen Webseiten werden als Information für unsere Besucher bereitgestellt. Pfizer übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt von Webseiten, die nicht zu Pfizer gehören und nicht von Pfizer betrieben werden.