Suche

Menu

Close

AnmeldenAbmelden ProdukteTherapiegebieteDigitale AnwendungenService & RessourcenService & RessourcenFortbildungen & CMEServicematerialNewsKontakt

Antifungal Stewardship

act now to protect tomorrow

Antifungal Stewardship

Invasive Pilzinfektionen sind weltweit auf dem Vormarsch – für vulnerable Gruppen mit geschwächtem Immunsystem eine wachsende Bedrohung.1 Gezielte Maßnahmen zu deren Eindämmung sind das Gebot der Stunde – das Antifungal Stewardship trägt dazu bei.

Diese Webseite gibt Ihnen ein Update zu den neuesten Forschungsergebnissen und Behandlungsmöglichkeiten und hilft Ihnen so, in der aktuellen Situationen die richtigen Schritte zu ergreifen.


Schimmelpilze kommen überall in der Umwelt vor und können bei entsprechender Immunsuppression gefährlich werden und Infektionen verursachen. Aktuell beträgt die jährliche Inzidenz invasiver Pilzinfektionen in Deutschland fünf Fälle pro 100.000 Einwohner.1 Dabei wird schätzungsweise nur jeder zweite Fall zu Lebzeiten der betroffenen Patient:innen diagnostiziert. Invasive Pilzinfektionen zählen damit zu den am häufigsten übersehenen Todesursachen bei Intensivpatient:innen.2

Weltweit fordern Pilzinfektionen pro Jahr mehr als 1,5 Millionen Todesopfer – dabei wären die meisten dieser Todesfälle vermeidbar. Etwa eine Milliarde Menschen ist derzeit mit einer Pilzerkrankung infiziert. Trotz dieser dramatischen Situation wurden die Infektionen bisher von den Gesundheitsbehörden nur nachlässig beobachtet.3

Aufgrund der Gefahr und wachsenden Bedeutung von invasiven Pilzinfektionen hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Ende 2022 erstmals einen globalen Bericht zu Pilzerregern veröffentlicht, der diese nach ihrem Risiko für die menschliche Gesundheit klassifiziert. Darin werden Erkenntnisse geliefert, die von hohem Nutzen für das öffentliche Gesundheitswesen sind – wenn es darum geht, Pilzinfektionen und die damit verbundene Ausbreitung von Resistenzen besser kontrollieren zu können.4

Diese Webseite informiert Sie eingehend über das Antifungal Stewardship, das Sie dabei unterstützen kann, invasive Pilzinfektionen der aktuellen Ausprägung gezielt zu diagnostizieren und zu therapieren.

Pilzinfektionen Mehr erfahrenLoading Antifungal Stewardship Prinzipien Mehr erfahren Loading Diagnose und Therapie Mehr erfahren Loading
ReferenzenRuhnke M et al. Mycoses 2015; 58(Suppl. S5): 22–28.Lilienfeld-Toal M et al. Dtsch Arztebl Int 2019; 116: 271-8.Bongomin F et al. J Fungi (Basel). 2017;3(4):57; doi:10.3390/jof3040057.World Health Organisation. WHO fungal priority pathogens list to guide research, development and public health action. October 2022. Verfügbar bei: https://www.who.int/publications/i/item/9789240060241. Aufgerufen: Juni 2023.

Pfizerpro bietet als Service- und Informationsportal für den medizinischen Fachkreis wissenschaftliche Inhalte, CME zertifizierte Fortbildungen sowie Service für Fachkreise und deren Patient:innen.

 

Copyright © 2024 Pfizer Pharma. Alle Rechte vorbehalten.
Mitglied im Verband der forschenden Pharma-Unternehmen und im Verein Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.

Sie verlassen jetzt PfizerPro.de

Sie verlassen jetzt eine von Pfizer betriebene Webseite. Die Links zu allen externen Webseiten werden als Information für unsere Besucher bereitgestellt. Pfizer übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt von Webseiten, die nicht zu Pfizer gehören und nicht von Pfizer betrieben werden.