Suche

Menu

Close

AnmeldenAbmelden ProdukteTherapiegebieteService & RessourcenService & RessourcenFortbildungen & CMEServicematerialNewsKontakt zu uns
Menü
Schließen
Metastasiertes MammakarzinomÜber das
Metastasierte Mammakarzinom
Übersicht zur TherapieBRCA-KeimbahntestungFortbildungen & CMEPatientinnen:information
Diagnostische BRCA-Keimbahntestung – für eine zielgerichtete TherapieentscheidungWas ist BRCA?

Die Breast Cancer Susceptibility Gene 1 und 2 (BRCA1/2) sind Tumorsuppressor-Gene, die für die DNA-Reparaturproteine BRCA1/2 kodieren.1 Ist die BRCA-Funktion reduziert, wie z. B. bei Vorliegen einer Keimbahnmutation in BRCA1/2 (gBRCA1/2; g: Keimbahn [engl. germline]), ist das Risiko an Brustkrebs zu erkranken ca. um ein 6-faches erhöht.2 Betroffene erkranken zudem im Schnitt 20 Jahre früher an Brustkrebs als Menschen ohne diese genetische Veränderung.3–6

Wissenswertes zur BRCA-Keimbahntestung

Damit wir Ihnen an dieser Stelle weiterführende Informationen zur BRCA Keimbahntestung geben können, loggen Sie sich bitte mit Ihren DocCheck-Zugangsdaten ein. Unter anderem klären wir diese Fragen:

  • Welches sind die einzelnen Schritte einer BRCA-Keimbahntestung?
  • Was muss an das Testlabor geschickt werden?
  • Was ist bei der Abrechnung zu beachten?
  • Welche Ressourcen können helfen, akkreditierte Labore für die Testung zu finden?
Einloggen und mehr erfahrenLoading
Referenzen:Miki Y, Swensen J, Shattuck-Eidens D, et al. A Strong Candidate for the Breast and Ovarian Cancer Susceptibility Gene BRCA1. Science 1994;266(5182):66–71. National Cancer Institute. BRCA Gene Mutations: Cancer Risk and Genetic Testing. Abrufbar unter: https://www.cancer.gov/about-cancer/causes-prevention/genetics/brca-fact-sheet. Van Den Broek AJ, De Ruiter K, Van ’T Veer LJ, et al. Evaluation of the Dutch BRCA1/2 clinical genetic center referral criteria in an unselected early breast cancer population. Eur J Hum Genet 2015;23(5):588–95. Kim R et al. Abstract P5-08-28; SABCS 2016.; Kim R et al. Abstract PCN41; ISPOR 2016.;Turkovic L, Gurrin LC, Bahlo M, Dite GS, Southey MC, Hopper JL. Comparing the frequency of common genetic variants and haplotypes between carriers and non-carriers of BRCA1 and BRCA2 deleterious mutations in Australian women diagnosed with breast cancer before 40 years of age. BMC Cancer 2010;10(1):466. 
Metastasiertes Mammakarzinom CME: Präzisionsonkologie beim
mBC – BRCA-Testung und PARP-Inhibitoren

In diesem eCME-Modul vermittelt Ihnen Prof. Dr. med. Michael Patrick Lux, Chefarzt der Frauen- und Kinderklinik St. Louise, wichtige Fakten rund um die BRCA-Keimbahntestung sowie die klinischen Zulassungsstudien verschiedener PARP-Inhibitoren.

Jetzt punkten Loading
Der Brustkrebs Podcast

In diesem on-demand Fortbildungsformat diskutieren Herr Prof. Schneeweis und Frau Dr. Michel über aktuelle Themen rund um das Mammakarzinom. In den einzelnen Folgen treten die Expert:innen zu Diagnostik, Therapie und Nachsorge in den Diskurs.

Jetzt reinhörenLoading

Pfizerpro bietet als Service- und Informationsportal für den medizinischen Fachkreis wissenschaftliche Inhalte, CME zertifizierte Fortbildungen sowie Service für Fachkreise und deren Patient:innen.

 

Copyright © 2023 Pfizer Pharma. Alle Rechte vorbehalten.
Mitglied im Verband der forschenden Pharma-Unternehmen und im Verein Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.

Sie verlassen jetzt PfizerPro.de

Sie verlassen jetzt eine von Pfizer betriebene Webseite. Die Links zu allen externen Webseiten werden als Information für unsere Besucher bereitgestellt. Pfizer übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt von Webseiten, die nicht zu Pfizer gehören und nicht von Pfizer betrieben werden.