Suche

Menu

Close

AnmeldenAbmelden ProdukteTherapiegebieteDigitale AnwendungenService & RessourcenService & RessourcenFortbildungen & CMEServicematerialNewsKontakt
AkromegalieUrsachen:

Akromegalie (von Akren: Körperenden) ist eine seltene Erkrankung, bei der der Körper zu viel Wachstumshormon produziert.
Ursache für diese Erkrankung ist in 95 Prozent der Fälle ein gutartiger Tumor an der Hypophyse.

Symptome:
  • Kopfschmerzen

  • Veränderung der Gesichtszüge

  • Erschöpfung

  • Übermäßiges Schwitzen

  • Karpaltunnelsyndrom

  • Weichteilschwellungen

  • Gelenkschmerzen

  • Vergrößerung von Händen und Füßen  

Begleiterkrankungen:
  • 60-80% sind von Schlafapnoe betroffen

  • Hypertonie kommt in 20-50% aller Fälle vor

  • 16-46% haben Glucoseintoleranz

  • 20-56% haben Diabetes

  • 30-70% leiden an Arthralgie Myalgie

Diagnose und Behandlung:

Schematische Darstellung eines häufigen Verlaufs einer Akromegalie-Erkrankung vom Auftreten erster Symptome bis zur möglichen Therapie.

Therapie:

Folgende krankheitsbezogene Aspekte sollten laut Experten während der Therapie eine Rolle spielen:

  1. Kontrolle des IGF-1-Spiegels

  2. Messung der Tumorgröße

  3. Begleiterkrankungen

  4. Symptome

  5. Gesundheitsbezogene Lebensqualität

Schulungsfilm Akromegalie
Seltene Erkrankungen

Pfizerpro bietet als Service- und Informationsportal für den medizinischen Fachkreis wissenschaftliche Inhalte, CME zertifizierte Fortbildungen sowie Service für Fachkreise und deren Patient:innen.

 

Copyright © 2023 Pfizer Pharma. Alle Rechte vorbehalten.
Mitglied im Verband der forschenden Pharma-Unternehmen und im Verein Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.

Sie verlassen jetzt PfizerPro.de

Sie verlassen jetzt eine von Pfizer betriebene Webseite. Die Links zu allen externen Webseiten werden als Information für unsere Besucher bereitgestellt. Pfizer übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt von Webseiten, die nicht zu Pfizer gehören und nicht von Pfizer betrieben werden.